Saisonrückblick 2018
2018 AUF DER ZIELGERADEN: ZEIT DIE VERGANGENE SAISON IM RÜCKSPIEGEL ZU BETRACHTEN
20. Dezember 2018 Zurück zur Artikelübersicht »

Ein rasantes Jahr 2018, geprägt von Höhen und Tiefen, ist Geschichte. Markenbotschafter und Motorsport-Repräsentant der Marke Volkswagen, Benjamin Leuchter, blickt noch einmal durch den Rückspiegel auf eine besondere und erfolgreiche Saison.

Was war das bitte für ein aufregendes und turbulentes Jahr 2018? Bereits Mitte Januar durfte ich stolz als neuer Markenbotschafter und Motorsport-Repräsentant der Marke Volkswagen bei den 24h von Dubai in die Saison starten. Und das gleich mit einem Sieg auf einem Golf GTI TCR vom Liqui Moly Team Engstler. Wahnsinn sag ich Euch.

Nur wenige Tage nach dem erfolgreichen Saisonstart durfte ich auch endlich die Katze aus dem Sack lassen und verkünden, dass ich nach meinem erfolgreichen Jahr im TCR-Langstreckensegment für 2018 im neugegründeten Rennteam meines Kumpels Max Kruse vom SV Werder Bremen auf einem Volkswagen Golf GTI TCR in die ADAC TCR Germany zurückkehren werde.

In Oschersleben hatten wir dann auch gleich ein echt starkes Debüt, wenn auch mit großen Herausforderungen in der ADAC TCR Germany. An beiden Renntagen musste ich mit meinem 350 PS starken Golf GTI TCR leider von der letzten Startposition aus ins Rennen gehen. Mit einer wahnsinns Aufholjagd habe ich dann jedoch in beiden Rennen die Top-10 erreicht. Das Team hatte mir ein wirklich gutes Auto gestellt und somit haben die Rennen richtig Spaß gemacht. 40 Positionen in zwei Rennen zu gewinnen, das erlebe ich auch nicht oft.

Im tschechischen Most waren wir mit zwei Platzierungen im Mittelfeld nicht ganz zufrieden. Aber das haben wir schnell im Team verdaut und dann am Red Bull Ring auch gezeigt.

Das beste Wochenende der Saison. Die ersten Früchte einer harten Arbeit, denn auf dem Red Bull Ring habe ich gleich zwei Mal als Dritter den Sprung aufs Podest geschafft und dabei sogar die ersten Führungskilometer fürs Team gesammelt. Da war die Freude natürlich bei uns allen sehr groß, denn als neues Team schon beim dritten Rennwochenende zwei Mal aufs Podium, zeigte, dass wir gemeinsam auf dem richtigen Weg sind.

Auch in meinem Wohnzimmer auf dem Nürburgring konnte ich mit einem fantastischen zweiten Platz einen weiteren Podestplatz einfahren. Zudem haben wir am Nürburgring im Team Zuwachs bekommen. Mit Florian Thoma konnte ich meinen ersten Teamkollegen bei „Max Kruse Racing“ begrüßen.

Die letzten drei Veranstaltungen in Zandvoort, Sachsenring und Hockenheim waren nicht leicht für uns. Wir hatten zum einen das Glück nicht auf unserer Seite und zum anderen kam da auch noch Pech hinzu. Eine Kategorie: „brauchst du nicht“! Aber so ist es eben im Motorsport. Wir haben dennoch viel an Erfahrung gewonnen.

POSITIVES FAZIT DER SAISON

8 Strecken – 15 Rennen (14 Sprint- u. 1 24H Rennen) – 1Sieg – 9 Top-10-Ergebnisse – 3 Podestplätze – 75 erkämpfte Positionen – nur 3 Ausfälle

In der Fahrerwertung der ADAC TCR Germany schloss ich mit Platz acht als bester Volkswagen Pilot ab.

In der Teamwertung konnten mein Teamkollege Florian Thoma und ich dazu beitragen, dass „Max Kruse Racing“ als neues Team die Saison auf Platz sechs beendet und gleichzeitig bestes Volkswagen Kundenteam in der ADAC TCR Germany wurde.

Ein Ergebnis mit dem wir sehr zufrieden sein können. Das vor der Saison neugegründete Team von meinem Kumpel und Fußballprofi Max Kruse ist von Rennen zu Rennen gereift. Die Jungs und Mädels im Team haben alle einen wirklich tollen Job gemacht. Wir sind gemeinsam gewachsen und haben stetig daran gearbeitet uns zu verbessern. Auch Rückschläge wurden im Team einfach weggesteckt.

DANKE!!!

2018 befindet sich auf der Zielgeraden und neigt sich dem Ende zu und Weihnachten steht natürlich auch wieder mal überraschend vor der Tür! Ich möchte an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen, um allen „DANKE“ zu sagen.

Ein „DANKE“, das von Herzen kommt, an all meine Geschäftspartner (Kunden, Kooperationspartner, Sponsoren), Freunde, Unterstützer und ganz besonders an Volkswagen und allen vom „Max Kruse Racing-Team“ für ein tolles und aufregendes Jahr 2018! Ich danke Euch für Euer Vertrauen und Euren starken Support.

Ich wünsche Euch und Euren Familien ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest sowie Glück und Erfolg für 2019.

Auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr!

Euer

Benny

Fotos: Gruppe-C und Privat